Deutsch
Englisch
Spanisch

Betet für Felipe

Felipe ist der Sohn von Livia, die mit mir zusammen das Projekt Andenkinder e.V. leitet. Seit 2010 helfen wir gemeinsam Kindern und deren Familien in Ecuador. Jetzt ist es leider so, das Livia unsere Hilfe braucht. Ihr 22 jähriger Sohn wurde feige vor seiner Wohnung in Guayaquil zusammengeschlagen. Eine Nachbarin hat ihn mit mehreren Kopfverletzungen gefunden und ihn ins Krankenhaus gebracht. Am Sonntagnacht, wurde er aufgrund einer Hirnblutung und Hirnschwellung notoperiert. Er ist immer noch in einer sehr kritischen Situation und wir hoffen, dass er es schafft.

 

Die Kosten die auf Livia und ihre Familie zukommen sind im Moment nicht abzusehen. Aber für ein CT bezahlt man z.B. um die 150 $. Jeder Euro hilft.

 

Spenden könnt ihr unter folgender Kontonummer:

 

Andenkinder e.V.

IBAN: DE 31 6605 0101 0108 1163 93

Sparkasse Karlsruhe

 

Wer eine Spendenbescheinigung möchte, einfach die Adresse angeben.

 

DANKE!

 

Verena Gerspach

Andenkinder e.V. 

Weihnachtspäckchen für Ecuador 2014

Liebe Päckchenpacker, es geht wieder los. Dieses Jahr beschenken wir die Schulkinder von Gramalote und Lanzaurgo. 

Wer sich beteiligen möchte bitte E-Mail an : info@andenkinder.de

Andenkinder - Niños de los andes

Wir sind ein gemeinnütziger, caritativer Verein, der in Ecuador in Salinas de Guaranda und den umliegenden Dörfern hilft. Wir arbeiten ehrenamtlich und haben kein Interesse an Profit. Wir wollen einfach nur Kindern und hilfsbedürftigen Menschen zu helfen. 

 

Unsere Ziele sind:

Hilfe zur Selbsthilfe, Patenschaften organisieren, Kindern helfen, Kranke unterstützen, medizinische Unterstützung anbieten und einfach in allen Lebensfragen eine helfende Hand geben. Geleitet wird dieses Projekt von Verena Gerspach (Deutschand) und in Ecuador vor Ort von Livia Salazar

Gemeinsam versuchen wir in Notlagen Unterstützung zu geben. 

Jeder einzelne Euro hilft!

Wer uns unterstützen will, hat viele Möglichkeiten. Wir bieten eine Mitgliedschaft in unserem Verein, ihr könnt Pate werden und damit ein Kind eine bessere Zukunft ermöglichen, oder auch einmalig Spenden. Wir freuen uns auch über eure guten  Ideen wie wir noch besser helfen können.  

 

Wir geben euch sehr gerne Reisetipps, falls ihr Ecuador und unser Projekt vor Ort kennenlernen wollt.